Headerbutton
buchen

Zwei Gault-Millau-Hauben Fürs Hallers

Wir freuen uns: Küchenchef Gerd Hammerer wurde von Gault Millau für 2012 mit 2 Hauben und beeindruckenden 15 Punkten bedacht! Diese Auszeichnung bestätigt, was Gäste im Genuss & Spa Hotel seit vier Jahren wissen: Hammerers Leidenschaft fürs Kochen schmeckt man einfach!

Zum 33. Mal hat das Gault-Millau-Team ein Jahr lang Ausschau nach den besten Restaurants gehalten. Im Guide für 2012 fand man erstmals auch das Hotel Haller’s im Kleinwalsertal, romantisch im Vorarlberger Ort Mittelberg gelegen.
Gourmets jeder Art sind hier an der richtigen Adresse, denn mit Gerd Hammerer führt ein absoluter Spitzenkoch Regie über Pfannen, Töpfe und Kochlöffel. Zusammen mit seinem Team lässt er Kreationen entstehen, die von Erfahrung, Neugier und Raffinesse zeugen: „Ich habe mich ganz der alpin-regionalen und internationalen Küche verschrieben. In meiner Küche forsche ich immer wieder nach neuen Geschmackskompositionen. Vor allem experimentierfreudige Gaumen kommen auf ihre Kosten“, beschreibt Hammerer seinen Stil. „Die Herausforderung besteht darin, den einzelnen Zutaten ihre Eigenheiten zu entlocken, sie durch ein raffiniertes Zusammenspiel verschmelzen zu lassen und ein unvergleichliches Genusserlebnis daraus zu kreieren.“

Anspruchsvolles Gesamtkonzept
"Unter dem Motto »bodenständig und weltoffen« möchten wir unseren Gästen ganz einfach das Beste servieren. Die Punkte von Gault Millau sind ein schöner Beweis, dass wir den hohen Ansprüchen an uns selbst gerecht werden.", freut sich Gastgeber Hermann Haller. So wie das Genuss & Spa Hotel Haller’s setzt auch Spitzenkoch Gerd Hammerer unbedingt auf Qualität: "Gutes Essen lebt von der Frische und Natürlichkeit der verwendeten Produkte. Ökologisch einwandfreie Zutaten sind die Basis für unbeschwerten Genuss. Und der kreative Umgang mit bewährten Rezepturen verbindet Tradition und Genussküche."

Heimischer Spitzenkoch am Herd
Gerd Hammerer wurde 1973 im Walsertal geboren und lebt heute mit seiner Familie in Hirschegg. Nach der Kochlehre im Kleinwalsertal sammelte er in München, Ascona und Alta Badia erste internationale Erfahrung. Weitere Karrierestationen wie die Küchenmeisterausbildung bei Kochlegende Franz Zodl in Wien und die vier Jahre bei Haubenlegende Engelbert Kaufmann im Bregenzerwald ließen Hammerer tief in die Geheimnisse der österreichischen Küche eindringen. Im Oktober 2007 schließlich fand er als Küchenchef in Haller’s Genuss & Spa Hotel eine neue und äußerst erfolgreiche Wirkungsstätte. 2008 bereits als Global Master Chef zertifiziert, setzt die auf Anhieb erreichte Auszeichnung durch Gault Millau seiner jungen Karriere nun die Krone, oder besser die zwei Hauben auf.

Akzeptieren
Mehr Infos
Diese Seite verwendet Cookies.